Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Schrifthof Neu in der Gerwigstraße 34

Neues vom Schrifthof - 2016-07
Ansicht dieser Email im Browser

unsere Seestücke sind zu Sehstücken geworden. Seestücke, die wir im Kurs auf Sylt gesammelt und bearbeitet haben. Sie liegen seit ein paar Tagen in unserem neuen Schaufenster und werden von den Passanten wahrgenommen. Sie gehen am alten Laden vorbei, bemerken die Veränderung im Fenster und bleiben stehen: früher lagen hier bunte Wollknäueln, hingen an der Rückwand Schießer Unterwäsche. Viele sind neugierig, kennen noch den früheren Besitzer Carl Schäuble, haben bei ihm noch bis vor zwei Jahren eingekauft. Kurzwaren, Wäsche, Textilien. Fragen, was wird aus dem alten Laden. Jetzt liegen da  die Buchobjekte, hängen die Faltcollagen, stehen Kalligraphien.

Am Wochenende,  30. und 31. Juli 2016  öffnen wir unsere Türen für Gäste, Besucher und Nachbarn. Werden den Neubeginn unserer Werkstatt für experimentelle Kalligraphie feiern, auf die zukünftigen Begegnungen, Kurse und Erlebnisse mit Schrift anstoßen.
Der alte Laden 

Auf der Suche nach einem neuen Atelier stießen wir auf den alten Laden "Textil-Schäuble" in der Oststadt in Karlsruhe. Ein Laden, der die Jahre seit 1950 in seinem Charme und Ausstrahlung bis heute überdauert hat. Mitte Mai erhielten wir die Zusage und begannen mit den Renovierungsarbeiten.
Die Bilder vom Beginn unserer Renovierungsarbeiten vermitteln die allmählich Veränderungen unserer "archäologischen Grabungen"
Immer wieder wurden wir überrascht von den Dingen hinter den Dingen: die alten Zeitungen, die als Makulatur die alten Tapeten hielten, die alten Fliesen und der Terrazzoboden in der Küche, die Jugendstil-Wandmalereien aus der Bauzeit des Hauses.
Bei unseren "Grabungen" legten wir die alten Fliesen unter Ausgleichsmasse, PVC und Filzboden frei. Wir fühlten uns erinnert an unsere Arbeiten zum Thema Palimpsest. Überschreibungen durch die Zeit, freilegen und die ursprünglichen Teile erhalten wieder einen Wert, erzählen uns ihre Geschichten. Die Funde unter den alten Tapeten haben wir teilweise freigelassen, alles fotografiert.
Einladung zur Eröffnung

Am 30. und 31. Juli 2016 öffnen wir unsere Tür und laden zum Besuch unserer Werkstatt für experimentelle Kalligraphie im alten Laden in der Gerwigstr. 34, 76131 Karlsruhe herzlich ein.

Samstag, 30.07.2016, von 17 bis ca. 22 Uhr
Sonntag, 31.07.2016, von 11 bis 18 Uhr.

Ob bis dahin alles fertig ist - wir sind selbst gespannt. Jeder ist herzlich willkommen.
Termine und Kurse Sommer und Herbst 2016
Nach der Eröffnung bieten wir neue Kurse und Workshops an unserem neuen Werkstattort im Alten Laden in der Gerwigstr. 34, Karlsruhe an.
Auf dem Programm stehen:
  • 06. bis 07. August 2016: Kalligraphische Reise – 
  • 13. bis 14. August 2016: Zaubern mit Wasser und Pigment – Grundlagenkurs Aquarell
  • 17. und 18. September 2016: Sauklaue – die eigene Handschrift
  • 24. bis 25. September 2016: Aquarell – Aufbaukurs
  • 08. und 09. Oktober 2016: Asemic Writing  – Schreiben mit Wortbildern ohne Bedeutung

Wir freuen uns auf Euren Besuch.
Bis bald und viele Grüße

Benno Kotterba und Jantje Janßen
Schrifthof - Werkstatt für experimentelle Kalligraphie
Gerwigstraße 34, 76131 Karlsruhe
[zur Homepage]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen